Nutzungsbedingungen  |  

mich Seite  |  

sitemap  |  

Impressum  |  

Sie sind hier: 

>> Nachfüllanleitungen für Tintenpatronen  >> für Canon 

Merkzettel anzeigen   Warenkorb anzeigen   Zur Kasse gehen   Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Nachfüllanleitung für Canon CL541

Angebote

Nachfüllen der CL Farbpatronen von Canon

Diese 3 Farbpatrone gehört nicht zu den schweren Nachfüllpatronen.

Wie das im einzelnen funktioniert zeigen wir nachfolgend:

" Wenn Sie warten bis eine Farbe nicht mehr druckt, kommt es sehr häufig vor das der entsprechende Druckkopf durchbrennt, da er nicht mehr ausreichend gekühlt wird." Warten Sie nicht zu lange... lieber einmal mehr füllen, als einmal zuwenig!"

Als Nachfüllbeispiel verwenden wir hier die Bilder der CL40! Also nicht irritieren lassen, das Prinzip ist exakt das gleiche...

Sehr wichtiger Hinweis:___________________________

Bitte niemals mit den Fingern auf die Leiterbahn des Druckkopfes fassen. Dies führt zu Fehlkontakten. Sollte dies doch einmal passieren, wischen Sie einfach mit einem trockenen fusselfreien Tuch über diese Stelle. Niemals Alkohol oder andere Reiniger verwenden, diese greifen die Leiterbahn an und können diese zerstören.

So sollte es sein... 

Um herauszufinden ob die Patrone noch nachfüllbar ist, wird ein kleiner Trick angewendet.

Dazu benötigen wir ein Taschentuch oder ein Stück Küchenrolle ( keine Schleichwerbung ).

Falten Sie es ein paar mal und drücken Sie die Patrone da einfach kräftig drauf.
Wenn ein oder zwei durchgehende schwarze Streifen als Abdruck zu sehen sind, ist das die beste Voraussetzung um die Patrone aufzufüllen.

Sollten in dem Streifen große Unterbrechungen sein, dann sollten Sie sich das mit dem Nachfüllen überlegen... Es kann funktionieren, es kann auch nicht funktionieren...

Den Aufkleber vom
Patronendeckel
abziehen.

Die darunter liegenden
Nachfüllöffnungen sind
nun freiliegend und
sichtbar

Anhand der Farbpunkte sehen SIe welche Farbe in welche Kammer gehört.

"Gehen Sie immer auf Nummer sicher und schauen sie erstmal nach.
Das ist ganz einfach. Nehmen Sie eine saubere Nadel und führen Sie in das jeweilige Nachfüllloch und machen Sie diese dann mit einem Taschentuch ( kann ein Namenloses sein ) sauber.
Auf dem ( namenlosen ) Taschentuch sehen Sie dann auf welche Farbader Sie gestoßen sind
."

Die einzelnen Fülllöcher mit
einem Handbohrer oder einem
heißen Nagel etwas größer
machen, damit die Nadel der
Nachfüllspritze leicht in die
Einfüllöffnung passt.

Nun führen die jeweilige
Nachfüllspritze mit der
entsprechenden Farbe in die dafür
vorgesehen Farböffnung und stechen
max. 3 cm hinein und füllen langsam
5 bis 7ml (Scala auf der Spritze
beachten) in die Farbkammer. Sollten
oben farbige Luftbläschen oder sogar
Tinte herauslaufen, stoppen Sie sofort
den Befüllvorgang und ziehen mit der
Spritze ca. 1ml Tinte wieder heraus!

Zum einen durch den Druckkopf tritt ganz langsam Nachfülltinte aus...

oder die Patrone läuft beim nachfüllen über...

In beiden Fällen ziehen Sie 1 bis 2 ml. Nachfülltinte wieder aus der Patrone heraus.

Alle Kammern gefüllt? ( Bitte den Deckel mit einem Tuch
abwischen ) ( Der Deckel muß Sauber sein damit der Kleber hält )
Nun nehmen Sie den alten Aufkleber und kleben die
Nachfüllöffnungen wieder zu. Damit es richtig hält, nehmen
Sie ein oder zwei Streifen Klebeband und kleben den
Aufkleber richtig fest.
Einsetzen in den Drucker, 3 bis 4 mal Reinigen und weiter
geht’s mit dem Drucken!

Patrone wird nicht anerkannt?

Damit der Drucker die jeweilige nachgefüllte Tintenpatrone weiterhin akzeptiert, mußt du der Anweisung des Druckertreibers folgen und mit der Fortsetzen-Taste am Drucker die Tintenfüllstandsanzeige für die jeweilige Patrone deaktivieren. ( Stop/Reset-Taste für ca. 10 Sekunden drücken )

Das geht allerdings nur, wenn der Drucker die Patrone endgültig als leer ansieht.

Dann kann ohne Tintenstandsanzeige weitergedruckt werden.

Für den Fall das Dienstfehler 5200 angezeigt wird, schaltest du den Drucker einfach aus, dann wieder ein und startest du eine Druckkopfreinigung und dann ganz normal den Druck.
Damit sollte das Problem beseitigt sein.

Haftungsausschluss

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden.
Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren!

Angebote

Ink Refill

Refilling ink cartridges from Canon, CL

These 3 color cartridge is not among the heavy refill.

How this functions in detail, we show below:

"If you wait until no more color printing, it comes very often from that of the corresponding print head blows, he is no longer sufficiently cooled." Do not wait too long ... rather, once again fill than once too few! "

Very important note :___________________________

Please never take his fingers on the trace of the print head. This leads to interferences. If this does happen, simply wipe with a dry lint-free cloth over the spot. Never use alcohol or other cleaners, they attack the trace and can destroy them.

The label of
Cartridge Cover
deduct.

The underlying
Are refilling
now lying exposed and
Invisible

Based on the dots you see what color belongs in the chamber.

"They always go the safe side and look after them erstmal.
This is very simple. Take a clean needle and run into the respective Nachfüllloch and you can then make this (with a handkerchief, something nameless) be clean.
On the (unnamed) handkerchief, you see on the Farbader you have encountered. "

The individual charging holes with
a hand drill or a
hot nail slightly larger
making so that the needle of the
Nachfüllspritze easily into the
Feeding tube fits.

Well, follow the
Nachfüllspritze with
corresponding color in the appropriate
provided Farböffnung and sting
max. 3 cm inside, and slowly fill
5 to 7ml (scale on the syringe
note) into the ink chamber. If
Top colored bubbles or even
Ink run out, stop immediately
the filling process and dragging the
Approximately 1ml Syringe ink out again!

Firstly, by quite slowly appears in the print head Ink ...

or when refilling the cartridge runs about ...

In both cases, you drag 1 to 2 ml refill ink back out of the cartridge.

All chambers filled? (Please use the cover with a cloth
Wipe) (The lid must be clean to keep the glue)
Now take the old stickers and glue the
Refill again. Thus it thinks fit, take
You stick one or two strips of duct tape and
Sticker securely.
Installed into the printer, 3 to 4 times more cleaning and
it is with the print!

Cartridge is not recognized?

Are to accept the printer refilled ink cartridge, you must follow the instructions of the printer driver and disable the Resume button on the printer, the ink level indicator for each cartridge. (Stop / Reset button for about 10 seconds)

It is only when the printer the cartridge empty regarded as final.

Then we can continue to print without ink level indicator.

Is displayed in case the service error 5200, you switch to print out, then back in and start off writing a print head cleaning and then the normal pressure.
So the problem should be eliminated.

Disclaimer:

For damages that may be made by improper or incorrect filling, either the printer manufacturer nor are we liable.
Since the ink is water soluble, the bottles can be washed after use and dispose of the recyclables tonne. Syringes and needles (with protective cap!) Belong to the residual waste. Please do not keep out of reach of children!

Zugriffe heute: 10 - gesamt: 9859.

Nachfüllanleitung für die Canon PG540 Canon PG540 / CL541 Chipdeaktivierung